Verhaltenstherapie

Fotolia 38794172 XS copyright

Probleme wie Ziehen an der Leine, Anspringen von Besuchern, Verfolgen von Joggern und Fahrradfahrern, oder Aggressionen gegenüber anderen Hunden und Menschen. All diese und noch viele weitere Probleme weisen (aus menschlicher Sicht) auf ein Problemverhalten des Hundes hin.

Warum aus menschlicher Sicht?
Ganz einfach: Der Hund ist ein Raubtier, ein Aggressionstier. Alles was er tut ist artgerecht und natürlich. Selbstverständlich ist ein aggressiver Hund an der Leine weder alltagstauglich noch gerne gesehen. Unsere Aufgabe ist es, dem Hund eine Alternative zu seinem Problemverhalten anzubieten, welche aus menschlicher Sicht und vor allem aus Hundesicht positiv ist.

Bei einem kostenlosen und unverbindlichen Beratungsgespräch am Telefon oder per Email stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Wir vereinbaren einen Begutachtungstermin bei Ihnen zu Hause, in dem wir uns die Symptome des Problemverhaltens ihres Hundes anschauen und bewerten. Der Termin hat einen Zeitumfang von etwa 1,5 bis 2 Stunden. In dieser Zeit testen wir den Hund auf das entsprechend unerwünschte Verhalten, lernen ihn in seinem sozialen Umfeld kennen und besprechen anschließend mit Ihnen die Ursache seines Verhaltens. Sie haben ausreichend Zeit, Fragen zu stellen und wir erklären Ihnen den möglichen Ablauf der Therapie, deren Vorgehensweise, Dauer und Kosten. Der Trainings- und Therapieplan für Ihren Hund wird individuell aus den unten stehenden Modulen zusammengestellt. Selbstverständlich haben Sie Zeit, sich über eine Verhaltenstherapie Gedanken zu machen und weitere Fragen zu stellen, Sie müssen sich nicht vor Ort entscheiden.

Außerdem verschaffen wir uns einen Überblick über den Gesundheitszustandes Ihres Hundes, um organische oder körperliche Ursachen seines Verhaltens auszuschließen.

Egal, welche Ursache des Problemverhaltens bei einem Hund vorliegt, unsere Therapien laufen immer gewaltfrei und ohne Gebrauch jeglicher Hilfsmittel, wie Ablenkung, Wasserflaschen, Würgehalsband oder ähnlichem ab. Wir arbeiten nicht symptombezogen sondern direkt an der Ursache, ermöglichen dem Hund eine positive Alternative seines Verhaltens und stärken die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund. 

Ziel jeder Therapie ist eine Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund, die auf Vertrauen aufbaut und in der sich Ihr Hund in allen Konfliktsituationen des Alltags an Ihnen orientiert.

Entscheiden Sie sich für eine Verhaltenstherapie, stehen wir Ihnen die gesamte Zeit mit Rat und Tat zur Seite. Sie erhalten einen individuellen Trainingsplan und ein umfangreiches begleitendes Skript.

Leistungen und Preise:

Download der Module hier.

preise trainfair 2014
tf 2014 intensiv med hr


© Hundemanieren - Lisa Langer 2014